42. Schlossparklauf des Moerser TV am 27.04.2019

Auch in diesem Jahr veranstalten wir natürlich wieder unseren und über die Region heraus bekannten Schlossparklauf. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und Zuschauer. Mal sehen, vielleicht stellen wir ja wieder einen neuen Teilnehmerrekord auf. Wie immer präsentieren wir ein buntes Rahmenprogramm und für das leibliche Wohl sorgen unsere tollen Helferinnen und Helfer. 


Finden Sie hier den direkten Link auf die Homepage des Schlossparklaufs





„Wer nicht kämpft, hat schon verloren“

 

Die Anmeldung für den Schlossparklauf läuft auf Hochtouren

 

„Wer nicht kämpft, hat schon verloren“. Unter diesem Motto laufen am 27.04. wieder hunderte Läufer durch den Moerser Schlosspark, denn zum 42. Mal laden ENNI und der Moerser TV zum Moerser Schlossparklauf ein. Die Veranstalter erwarten, wie schon die Jahre zuvor, knapp 2000 laufbegeisterte Teilnehmer. Noch bis zum 23.04. können sich Läuferinnen und Läufer, Sportlerinnen und Sportler jeder Altersklasse für den Traditionslauf registrieren und Teil dieser Veranstaltung sein.

Der Schlossparklauf ist die größte Laufveranstaltung der Region und die Auftaktveranstaltung zur ENNI-Laufserie. Der Moerser TV möchte auch in diesem Jahr wieder die Moerser Bürger zum Laufen und Sport treiben animieren. Wer eines der begehrten Schlossparklauf-Shirts erwerben will, sollte sich bei der Anmeldung beeilen, denn um die Chance zu haben, ein T-Shirt zu bekommen, muss man sich als Voranmelder bis zum 06.04. anmelden. Nachmeldungen werden am Veranstaltungstag bis ca. 45min vor dem Startschuss zum jeweiligen Lauf angenommen. Insgesamt neun Läufe für verschiedene Altersklassen – von klein bis groß- sind geplant. Eröffnet wird die Veranstaltung um 13:30 Uhr von den Kleinsten, den Bambinis. Mit den 10 km startet der letzte Lauf um 16:30 Uhr. Besonders begehrt ist der 5 km Lauf. Um das Feld zu entzerren und gleichschnelle Läufer zusammen laufen zu lassen, wird zu zwei Zeiten gestartet. Läufer mit einer Endzeit von 28 min oder schneller, starten in der ersten Startreihe um 15:15 Uhr. 10 Minuten später starten alle anderen Läuferinnen und Läufer. Bereits seit Wochen laufen die Vorbereitungen beim Organisationsteam auf Hochtouren. Denn auch in diesem Jahr müssen wieder die Strecken geplant, T-Shirts designt, Anmeldungen entgegengenommen und Helfer eingeteilt werden. Auch wenn es noch einige Wochen dauert, bis der erste Startschuss fällt, sind die Vorbereitungen in vollem Gange. „Der Organisationsplan steht. Jetzt fehlen nur noch die Anmeldungen der Läufer“, verrät Frank Reese, Organisator des Schlossparklaufes. Wie schon in den Jahren zuvor gibt es Strecken von 400 m für die Bambinis bis zu 10 km, an dem alle Altersklassen teilnehmen können. Alle Strecken beginnen und enden auf der Großsportanlage an der Filder Benden, wo auch genügend Platz für Verpflegungs- und Unterhaltungsstände ist. Die Strecken führen teilweise durch den Park, aber auch entlang der ENNI Laufstrecke, welche um den Sportplatz herumführt. Überall an der Strecke können Freunde, Familie und Begeisterte stehen und den Athleten zujubeln. Wer also Spaß am Laufen hat oder etwas für seine Gesundheit machen will, ist herzlich eingeladen sich unter www.schlossparklauf.org zu informieren und anzumelden. Denn so ein Lauf ist doch auch eine gute Motivation, mit dem Joggen anzufangen, oder nicht?

 

Infos und Anmeldung:

www.schlossparklauf.org