BASKETBALL - JUGEND (MTV MO-HAWKS)

BASKETBALL - HERREN



ENDLICH WIEDER JUGENDBASKETBALL IN MOERS

Seit mittlerweile mehr als zwei Jahren läuft nun das durch sehr engagierte Eltern ins Leben gerufene Projekt „Jugendbasketball in der Grafenstadt beim Moerser Turnverein“. In dieser Zeit konnten neben, den beiden Jugendabteilungsleitern (Jens Köhler und Björn Paul), vier neue Übungshelfer gewonnen werden und der „Process“ Jugendbasketball in Moers deutlich an Fahrt aufnehmen und sich durch viele begeisterte Kinder im Moerser Turnverein bereits etablieren. Aus dem ehemaligen Projekt wurde die Jugend-basketballabteilung im Moerser Turnverein, die MTV MO-Hawks!

 

Um unseren unterschiedlichen Altersgruppen die Chance zum Wettkampf zu ermöglichen, organisieren wir aktuell Freundschaftsspiele für unsere U12, U14 und U16 Mannschaften. Erfreulich waren bei allen bisherigen Spielen der Mo-Hawks-Teams die sehr fairen und extrem couragierten Auftritte unserer kleinen, mittelgroßen und großen Spielerinnen und Spieler, die uns und vor allem alle gegnerischen Mannschaften und Coaches beeindruckten und die Verantwortlichen mit ihrer Spielfreude und ihrer Liebe zum Spiel immer wieder mit Stolz erfüllen. In der kommenden Saison (ab August 2020) wird der Moerser Turnverein mit seinen MO-Hawks es mit einer gemischten Jugendmannschaft (U14) den Start in den Liga-Betrieb wagen. Das bereits beim Verband gemeldete Team wird die erste Jugendbasketball Mannschaft aus der Grafenstadt seit vielen Jahren sein, die sich (voraussichtlich in der Landesliga) im Saisonbetrieb mit anderen Teams messen wird. Unser Schwerpunkt liegt aber weiterhin im spielerischen Training, Teambuilding und dem sozialen Miteinander. Montags und freitags wird es stetig weiter „let’s play ball Mo-Hawks“ heißen und die mittlerweile sechs Verantwortlichen werden die Kids der Jahrgänge 2004-2008 dabei mit Freude unterstützen.

 

Um das Projekt Jugendbasketball in Moers weiter auszubauen und möglichst noch weitere Jahrgänge an den Korb zu bringen konnten weitere Hallenzeiten generiert werden. Auch der Ausbau des Trainer- und Betreuerteams gehört zu den weiteren Aufgaben der Abteilungsleiter. Angesprochen sind hier natürlich aktive und ehemalige Basketball-Cracks aus Moers und oder der näheren Umgebung.

 

Neben dem Aufbau des Jugendbasketballs in Moers steht natürlich auch die Weiterführung des Seniorenbereiches auf dem Plan. Michael Schneider und seine Herren freuen sich auch hier über jeglichen Zuspruch und die Entwicklung. Vielleicht haben ehemalige Moerser Spielerinnen und Spieler wieder Lust auf Basketball in der Grafenstadt und wollen gemeinsam mit dem Moerser Turnverein eine neue Basketballära aufbauen.

 

#GoMoHawks!                 

#justballin‘