Willkommen

Herzlich Willkommen im Verein der Zukunft!

Hier auf unserer Website finden Sie alle Informationen rund um den Verein. Termine, Trainingszeiten, Veranstaltungen, Berichte der einzelnen Abteilungen, Neuigkeiten und Vieles mehr! Wenn Sie etwas vermissen, Fragen oder Anregungen haben sollten, kontaktieren Sie uns per Email oder wenden Sie sich an die Geschäftsstelle. Die Kontaktdaten sind unter Kontakt aufgeführt.

Kinder Kochkurs

Am vergangenen Samstag machten sich insgesamt über 30 Kinder des MTV im Alter zwischen 8 und 12 Jahren mit Ihren Betreuern Carmen, Christian und Stephan auf den Weg ins Kids Kochstudio nach Düsseldorf, um dort einiges rund um die Themen Lebensmittel und Ernährung zu lernen und das Erlernte direkt in der Praxis umzusetzen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde mit Monika, unserer Chefköchin aus dem Kochstudio, wurde jeder unserer "kleinen Köche" mit einer Kochmütze ausgestattet, die zuvor selbst gestaltet und mit Namen versehen werden konnte. Nach einer Einführung in die Gefahren des Küchenalltags sowie die Besprechung der Erfolgsliste, bei der man sich Punkte für Ordnung, Sauberkeit, Rezeptverständnis und Tischmanieren verdienen konnte, ging es endlich los.

Reihum wurde jeweils eine Schaufel Mehl in eine grosse Schüssel gefüllt, gefolgt von einigen Eier und etwas Olivenöl. Dann konnte das wilde Kneten beginnen, der so entstandene Teig konnte daraufhin im Kühlschrank auf seine weitere Verwendung warten. Parallel mussten 2 „Aufpasser“ an den Herd beordert werden, die für das Anbraten des Hackfleischs zuständig waren.

Als nächster Arbeitsgang folgte das Zerkleinern der verschiedenen Obstsorten, die später für das große Schokoladenfondue vorbereitet werden mussten.

Nun konnte es weitergehen mit dem bereits vorbereiteten Teig, der nun in der Nudeldrehmaschine zu Nudeln verarbeitet wurde. Die Nudeln kamen direkt auf die dafür vorgesehene Leine. Zeitgleich waren wieder einige Kinder damit beschäftigt, die Tomatensoße sowie das Pesto zuzubereiten. Danach gings ab in den Topf – und nach einer kurzen Garzeit konnte endlich am liebevoll geschmückten Essenstisch gegessen werden. Als Nachtisch gab es dann die vorher geschnittenen Obststücke, die entweder in weisser oder dunkler Schokolade getunkt hervorragend geschmeckt haben.

Zum Abschied nahmen die Kinder  dann die zwischendurch noch zubereiteten Muffins mit nach Hause.

Alle Kinder, die sich auf die drei Gruppen um 10:00 Uhr, um 13:30 Uhr und um 17:00 Uhr verteilt hatten, haben es geschafft, am Ende drei Sterne für Ihre Kochmütze zu erarbeiten, da sie alle Punkte aus der vorher angesprochenen Liste zur Zufriedenheit abarbeiten konnten.

Somit hatten alle sehr viel Spaß und die Zeit ist mal wieder viel zu schnell vorüber gegangen.

Nun freuen wir uns auf das nächste Event – den Trommelkurs am 27.02.2011!

Hier geht es zu den Fotos:

Anspruchsvoller Kurs verlangte Athleten alles ab

Für einige Athleten vom Moerser TV ging es am vergangenen Wochenende (16.01.2010) um den Kampf bei der Vergabe des Kreis-Cross-Meisters ein Wörtchen mit zu reden.
Auf der sehr anspruchsvollen Strecke im Oberhausener Kaisergarten und sehr milden Temperaturen, wo u. a. Baumstämme und ein sehr steiler Hügel bewältigt werden musste, gaben die Athleten Ihr Bestes.

Lukas Veltges (AK M9) ließ sich nicht lange auf der 840m langen Strecke Bitten und ließ gleich mal Taten folgen. Nach einem ruhigen Beginn setzte sich Lukas an die Spitze und sichert sich locker und leicht den Kreismeistertitel. Zwischen ihm und dem Zweitplatzierten lagen am Ende 13 Sek. Einen starken 6. Platz erkämpfte sich Cross-Neuling Marius Engelmann (M13) auf der 1660m langen Strecke in 7:22 Min. Christopher Retz (M15) musste für seinen 3. Platz hart arbeiten. Nachdem er sich kurzweilig übergeben musste hat er einige Zeit liegen gelassen um eine deutlich bessere Platzierung zu erreichen.

In der AK W9 zeigten Liv Schwarzer 3:40 Min., Hannah Kambartel 3:46 Min., und Dahlia Eibner 4:14 Min. eine starke mannschaftliche Leistung für die 840m lange Strecke und holten sich dort den Bronzeplatz. Auch in der AK W11 zeigten auf der 1090m langen Strecke Jule Asmuth 4:36 Min., Judith Veltges 4:38 Min., und Kathrin Retz 5:22 Min. eine gute Mannschaftsleistung und holten sich den 5. Platz. Auf der gleichen Strecke in der AK M11 beendete seinen Lauf erfolgreich Philipp Eibner.

Nikolaus zu Besuch bei den Bambinis

Kurz vor Weihnachten fand im Jahr 2010 das letzte Training für die 4-6 jährigen Bambinis statt. Obwohl die Weihnachtsferien bevor standen und für viele damit auch die Urlaubszeit begann, fanden zahlreiche Bambinis den Weg in der Turnhalle an der Landwehrstraße. Nachdem sich unser Nachwuchs beim Training nochmal richtig ausgepowert hatte. Kam zum großen Erstaunen der Kinder der Nikolaus zu Besuch. Ein Weihnachtslied und das eine oder andere Gedicht, welches die Kinder vorgetragen hatten, ließen das Herz des Nikolauses höher schlagen. Als Belohnung durfte jedes der Kinder mit einem prall gefüllten Säckchen mit süßen Leckereien nach Hause gehen.

Rosenberg in Essen bärenstark

Bei eisigen Temperaturen starteten einige Aktive des Moerser TV beim gut besetzten Blumensaat-Gedächtnislauf über die Halbmarathondistanz.

Einen sehr starken Eindruck hinterließ Sebastian Rosenberg. Mit einer perfekten Taktik und durch seinen Trainer bestens auf das Rennen eingestellt erkämpfte sich Sebastian einen hervorragenden 3. Platz im Gesamteinlauf und mit der Zeit von 1:15:38 konnte er eine neue Bestzeit aufstellen, die er gleich um eine ganze Minute verbessern konnte.
Auf Platz 4 folgte sein Vereinskammerrad Björn Temmler. Obwohl er sich nicht optimal auf das Rennen vorbereiten konnte, erzielte er mit der Zeit von 1:16:51 ein sehr gutes Ergebnis.
Rudi Jungwirth Altersklasse M 45 komplettierte die Moerser Mannschaft. Auch er konnte sich gerade mal 2 Wochen auf dieses Rennen vorbereiten. Mit der Zeit von 1:28:36 und einem 6.Platz in der Altersklasse war er aufgrund der mangelnden Vorbereitung mehr als zufrieden.

Nicht zu schlagen war das Moerser Trio mit der Mannschaft. Mit fast 22 Min. Vorsprung siegte die Mannschaft des Moerser TV in der guten Zeit von 4:01:04Min.

Als Belohnung gab es einen Weckmann

Beim 39. Martinscross in Krefeld, startete auch eine kleine Abordnung des Moerser TV.

Die 6 bis 8 jährigen Kinder mussten 539 m bewältigen und ab 9 bis 13 Jahren galt es eine Strecke von 1052 m hinter sich zu bringen. Alle starteten auf einer Wiese, mussten über Schotter und Aschenbahn laufen, bei den älteren kam noch eine Treppe und unebenes Gelände hinzu, bevor dann jeder mehr oder minder geschafft im Ziel ankam um dort vom St. Martin einen Weckmann zu erhalten. Dabei konnten die MTVler einige gute Plätze erlangen.

Julian Kambartel (M6) wurde 2. über 539m in 2:22 min. Seine Schwester Hannah (W9) lief über die gleiche Distanz, lag bis 200m vor dem Ziel auf Platz 5 und wurde auf den letzten Metern dann noch von 3 Läufern überholt, Platz 8 in sehr guten 2:12 min. Lukas Veltges (M8) wurde 5. mit pers. Bestzeit von 2:06 min. Seine Schwester Judith (W10) musste bereits die längere Distanz überwinden, wurde 6. in 4:15 min und ärgerte sich, da es nur bis Platz 5 ein T-Shirt gab. Anders erging es Layla Großeit ( W13) . Sie lief die 1052m locker an, um dann auf den letzten 100 m einen fulminanten Sprint hinzulegen und den 5. Rang in 4:06 min zu erlangen. Sie konnte Ihre Zeit vom Vorjahr um 7 sec. verbessern. Minou Greve (W12) belegte Platz 12 in 4:29min., Kathrin Retz (W10)14. in 4:47 min. Marco Sell (M9) hatte schon Martinscross Erfahrungen, musste aber feststellen das die längere Distanz alles von ihm forderte und wurde in 5:09 min. 10. Wie auch in den vergangenen Jahren, gingen auch in diesem Jahre einige neue Athleten des MTV an den Start, Dahlia Eibner (W8) wurde in 2:33 min 20., ihr Bruder Phillip (M10) 16. in 4:48 min. , Nina Roth (W13) erreichte in 4:37 min den 11. Rang und die gleichaltrige Anna Frischauf belegte Platz 12 in 4:41 min .

Veranstaltungen

Mi, 17.01.18 ab 18:30 Uhr
Vorstandssitzung

Qualitätsbündnis Sport NRW

Unsere Partner

Unsere Partner, mit deren Hilfe wir einen Defibrillator anschaffen konnten.

Luftaufnahmen NRW

Luftaufnahmen NRW hat ein tolles 365° Panorama unserer Sportanlage erstellt. Klickt unten auf das Logo und ihr könnt die Sportstätte einmal aus einer ganz anderen Perspektive betrachten!

An-/Abmeldung