Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften erreicht

Ihre erste Qualifikation in einer Einzeldisziplin für die Deutschen Meisterschaften der Leichtathleten am 28. Februar in Karlsruhe erkämpfte sich jetzt Silvana Stiller vom Moerser TV bei den Westdeutschen Hallenmeisterschaften in Leverkusen. Erneut ging sie über die 400 Meter-Strecke an den Start, was in der Halle 2 Runden auf der 2oom-Bahn bedeutet. Da sie dieses Mal zu 1oo Prozent fit war, konnte sie den Lauf von Anfang an aggressiver angehen. Der verdiente Lohn dafür war eine Verbesserung ihrer bisherigen Bestzeit um über ein halbe Sekunde auf 57,85 Sekunden, der insgesamt 4. Rang und die dadurch erreichte Qualifikation für die deutsche Hauptklasse der Männer und Frauen. Leichte taktische Unerfahrenheit auf dieser für sie noch relativ neuen Strecke läßt selbst bei dieser Bestzeit noch einigen Spielraum nach oben erkennen und somit gespannt machen auf die Außensaison.

An-/Abmeldung